Hofbräuhaus Kunstmühle

Mühlenführungen

Gerne führen wir Gruppen durch die Hofbräuhaus-Kunstmühle, die mit historischen und modernen Maschinen arbeitet.

Ablauf
Während der Führung erhalten Sie einen Einblick, welchen Weg ein Getreidekorn in der Mühle durchläuft, bis es schließlich zu dem Mehl wird, das wir zum Backen und Kochen verwenden.
Bei der Führung durch die Mühle mit ihren zahlreichen Stockwerken werden Ihnen Begriffe wie Plansichter, Walzenstühle, Sammelschnecke, Transmission erklärt und Sie können diese Geräte beim laufenden Betrieb miterleben. Nach dieser Entdeckungsreise wissen Sie, dass neben Mehl in einer Mühle auch Schrote, Grieße, Dunste und Kleien erzeugt werden.

Dauer:  ca. 1 Stunde.

Termine:

  • Jeden Freitag um 16 Uhr können Einzelpersonen spontan ohne Voranmeldung an einer Führung teilnehmen. Einfach kurz vor Start im Mehlladen melden.
  • Für eine Gruppenführung (Mindestteilnehmerzahl 12 Personen) füllen Sie bitte unser Formular -Führung buchen- aus. Sie erhalten dann zur Buchung eine schriftliche Bestätigung. Bitte berücksichtigen Sie, dass Samstags, Sonntags und Feiertags keine Führung stattfinden. Bevorzugt bieten wir Termine am Freitag und Montag an. 
  • Fest gebuchte Führungen gibt es auch über diverse Volkshochschulen, zu denen man sich bei der jeweiligen Einrichtung anmelden kann.
  • Führungen gibt es auch über "Die Lange Nacht der Münchner Museen" jedes Jahr im Oktober (Voranmeldung am gleichen Abend) Infos hierzu: http://www.muenchner.de/museumsnacht
  • Am Pfingstmontag dem »Deutschen Mühlentag« nimmt die Hofbräuhaus-Kunstmühle nicht mehr teil, da ein Besuch nahezu das ganze Jahr über möglich ist. www.muehlen-dgm-ev.de

Kosten: Erwachsener: 5,- Euro / Kinder und Schüler/innen 2,50€